Tippen um zu suchen

Das sind die besten Videostreaming Plattformen

Der Streamingdienstanbieter Markt ist in den letzten Jahren immer unübersichtlicher geworden und so kommen seit Jahren weitere Anbieter hinzu. So richtig weiß man nicht, wo man anfangen soll bzw. welches der beste Streamingdienst ist. Viele locken mit Probeabos und Testzeiträumen. Wir möchten euch in diesem Artikel die Anbieter vorstellen und euch eine Übersicht über das Angebot aufzeigen, damit ihr es mit der Entscheidung einfacher habt.

Die besten Streamingdienste

Worauf muss man vor der Wahl achten?

Hier die Auswahl:
  • Kosten (Was kostet mich der Anbieter im Monat)
  • Angebot (Wofür interessiere ich mich: Sport/Serien/Filme?)
  • Qualität (In welcher Qualität wird gestreamt - 4k?)
  • Zusätzliche Hardware nötig (Kann ich mit meinem Fernseher sofort gucken?)

Welche Streamindienst gibt es?

Amazon Prime Video

  • 7,99€ / Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Parallele Nutzung: 2 Geräte gleichzeitig
  • Serien: ca. 500
  • Filme: ca. 2500

Amazon ist urspünglich mit Büchern gestartet und ist mittlerweile einer der größten Onlineversandhändler der Welt und zählt zudem zur größten Online-Videothek Deutschlands. Hier können aktuelle Blockbuster und viele Exklusivserien und Amazon Originals gestreamt werden.

 

Eigenproduktionen: Pastewka (Serie), Deutschland (Serien), Hanna (Serie), Tom Clancy´s Jack Ryan (Serie)

Joyn+

  • 6,99€ / Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Parallele Nutzung: 2 Geräte gleichzeitig
  • Originals plus Exclusives (Mocro Maffia, Deadly Class, John Wick, jerks)
  • über 60 Live TV Sender in HD-Qualität

Der Joyn (ProSieben) Streamingdienst ist ursprünglich kostenlos gestartet und hat zum Jahresende 2019/2020 mit Joyn+ einen zahlungspflichtigen Dienst erweitert. So wurden viele ehemalige Maxdome Inhalte übernommen und ordenlich ausgemistet. Für einen Euro mehr kann man bereits bei Amazon oder Netflix einsteigen und hat hier US-Serien mit an Board und das Angebot ist zudem größer, dennoch ist Joyn+ eine interessante Sache, da Live TV in HD geguckt werden kann. 

Apple TV+

  • 4,99€ / Monat (oder 1 Jahr kostenlos beim Kauf eines neuen Apple IPads)
  • 7 Tage kostenlos testen
  • Parallele Nutzung: 6 Geräte gleichzeitig
  • Serien: viele eigene Apple TV+ Produktionen
  • Filme: Tausende Filme zum Kaufen oder Leihen

Apple TV+ ist einer der jüngsten und auch mit der günstigsten Streaminganbieter auf dem Markt. Es kann auf Apple Geräten über die Apple TV App angeschaut werden. Auch ist es möglich, über SmartTVs die Apple TV App zu installieren. Im Anschluss könnt ihr euch einloggen (falls ein Account vorhanden ist) und das Programm genießen.

 

Eigenproduktionen: Little America, Servant, Truth be told, See (Reich der Blinden)

Netflix

  • 7,99€ / Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Parallele Nutzung: 1 Gerät gleichzeitig
  • Serien: ca. 900
  • Filme: ca. 2600

Bereits 1997 wurde Netflix gegründet und diente damals als Alternative zur klassischen Videothek. Hier wurden DVDs online verliehen. Im Jahr 2002 ging Netflix an die Börse und hatte Ende 2010 einen Marktwert von ca. 10. Mrd. Dollar.

 

Eigenproduktionen: House of Cards, Orange is the new black

Google Play Video

  • 1,49€ / Film
  • kein kostenloser Test
  • Video on Demand Service - Ausschließlich Leih und Kaufoption
  • Serien: ca. 900
  • Filme: ca. 11.000

Google Play Video fällt etwas aus dem Raster, da es hier keinen Monatsbeitrag gibt und sich Google hier mehr auf Video on Demand setzt. Also das Kaufen/Leihen von Filmen und Serien. Es gibt also keinen monatlichen Fixpreis bei dem ihr viele Filme und Serien gucken könnt. Ihr zahl jeden Film/Serie einzelnt. Trotzdem ist hier vieles zu finden und auch aktuelle Blockbuster sind hier schnell verfügbar.

YouTube Premium

  • 11,99€ / Monat
  • 4 Monate kostenlos testen
  • Werbefreie Wiedergabe von Videos & Musik
  • Serien: viele eigens generierte Serien
  • damals YouTube Red

Mit diesem Abo könnt ihr YouTube werbefrei machen. Viele kennen das, dass vor und in den Videos kurze Werbeanzeigen geschaltet werden. Wen dies stört, kann dies für den Aufpreis deaktivieren. Auch ist es dann möglich, dass ihr eure Musik/Videos trotz gesperrtem Smartphonebildschirm weiterlaufen lassen könnt. Auch könnt ihr Videos herunterladen und dies somit Offline verfügbar machen.

Sky (Ticket) z.B. Sport

  • ab 9,99€ / Monat für KONFERENZ - 29,99€ / Monat Konferenz + Einzelspiele
  • verschiedene Tickets buchbar (Supersport, Entertainment, Cinema)
  • Parallele Nutzung auf 2 Geräten
  • Cinema ab 4,99€ / im ersten Monat dann 9,99€ / Monat
  • Entertainment ab 4,99€ / im ersten Monat dann 9,99€ / Monat

Auch Sky bietet mit dem Sky Ticket verschiedene Pakete je nach Vorlieben an. So gibt es das Sport bzw. Supersport Ticket. Beim vergünstigten SPort Ticket gibt es z.B. die Bundesliga als Konferenz zu sehen. Wer Einzelspiele sehen möchte, muss zum teureren Supersport Ticket greifen. Zudem ist auch das Entertainment oder Cinema Ticket ist ab 4,99€ / Monat zu haben.

DAZN

  • 11,99€ / Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Live Sport (Bundesliga, UEFA Champions League, Europa Pokal...
  • Auf vielen Endgeräte nutzbar
  • Jahresgebühr 119,99€ somit knapp 10€ / Monat

Dazn zeigt mit Sky zusammen die Bundesliga, allerdings werden hier nur wenige Spiele der Bundesliga gezeigt. Der Großteil wird über Sky gezeigt. Allerdings werden über Dazn auch viele internationale Sportarten gezeigt und machen Dazn für Sportliebhaber zu einem unverzichtbaren Dienst.