Amazon erhöht die Gebühren für Amazon Prime Service

Jahresmitgliedschaft steigt von 69,00€ auf 89,00€

Viele von euch haben es sicher schon mitbekommen, dass Amazon seine Preise für sein Amazon Prime Angebot erhöht. Mit der Preiserhöhung um 30% (jährlich) müsst ihr nun noch mehr bestellen, damit es sich lohnt. Oder aber das volle Streaming, Musikpotential ausschöpfen. Das ganze findet ab dem 15. September 2022 statt. Ab dann erhöht sich die Prime-Mitgliedschaft von 7,99€ auf 8,99€ (inkl. MwSt.) / Monat.

Wie wäre es z.B. mit dem Echo Auto. Bringt Alexa in euer Auto für 26,99€ *

Amazon begründet die Preiserhöhung gemäß Ziffer 5.2 und 5.3 der Amazon Prime Teilnahmebedingungen *.

“Wesentliche Kostenänderungen aufgrund von Inflation und Deflation…

…Sie können die Änderungen ablehnen. Ihre Zustimmung gilt als erteilt, wenn Sie die Änderungen nicht innerhalb einer Frist von 30 Tagen nach Zugang der Information über die Änderungen abgelehnt haben…”

Bestimmt haben einige schon überlegt die aktuelle Amazon Prime Mitgliedschaft jetzt nicht weiterzuführen und Bestellungen zu bündeln, um sich die Versandkosten/Verpackungsmaterial zu sparen (sicher auch ein ökologischer Pluspunkt).

Vorteile als Amazon Prime Kunde

  • Kostenloser Premiumversand für Millionen von Artikeln
  • Unbegrenztes Streaming von Filmen und Serienepisoden
  • Zugriff auf eine wechselnde Auswahl von gratis eBooks, e-Magazinen, Comics, Hörbüchern und mehr
  • Kostenloser Zugriff auf Prime Music mit über 2 Millionen Songs und Fußball live
  • Kostenfreie Lieferung für Prime-Artikel unter 29 €
  • Unbegrenzter Speicherplatz für Fotos über Amazon Cloud Drive
  • Prime Samples: Hierüber lassen sich Probiergrößen von Haushalts-, Lebensmittel- und Getränke- sowie Beauty Produkten bestellen, deren Wert anschließend beim nächsten Kauf dem Kundenkonto gut geschrieben wird
  • Amazon Prime Gaming: Amazons Video-Streaming-Plattform, die sich hauptsächlich an Gamer richtet. Prime-Mitglieder erhalten Rabatt auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele, können werbefrei streamen und monatlich einen Kanal kostenlos abonnieren
  • Amazon Family/ Spar Abo: Prime Kunden erhalten u.a. bis zu 20% Rabatt auf Windeln und Babynahrung (mit Ausnahme von Säuglingsanfangsnahrung) im Spar-Abo
  • Prime Gäste: Pro Prime Abonnent darf eine weitere, im selben Haushalt lebende Person als registrierter Gast die Amazon Prime-Versandvorteile ohne zusätzliche Kosten nutzen.
  • Kostenlose eBooks, eMagazine etc.
Amazon Prime Day
Amazon Prime *

Wie werde ich Amazon Prime Kunde?

Ihr seid noch kein Amazon Prime Kunde? Dann könnt ihr leider nicht in den Genuss kommen, am Prime Day die tollen Angebote einzusehen/bestellen. Aber das ist kein Problem. Ihr könnt ganz einfach Amazon Prime Kunde werden und somit neben den Angeboten auch noch von vielen weiteren Dingen profitieren. Unter dem folgenden Link könnt ihr euch für die Amazon Prime Mitgliedschaft anmelden *.

Fazit

Vergleicht man mal die anderen Streamingdienste, müsst ihr im Endeffekt selbst entscheiden, ob ihr weiterhin Amazon Prime Kunde bleibt oder werdet. Neben den oberen Vorteilen reizt mich immer noch der kostenlose Versand und Rückversand und, so komme ich oft auf meine Kosten. Auch die Amazon Warehouse Deals finde ich Klasse und nutze diese oft und spare hier einiges.

  • DisneyPlus: 89,90€ im Jahr
  • Dazn: 274,90€ im Jahr
  • Netflix: 155,88€ im Jahr (HD ABO)
  • Spotify: 9,99€ im Monat

 

In einem weiteren Artikel von uns erfahrt ihr die besten Streaminganbieter 2022: Streaming Anbieter Übersicht 2022 – Was Netflix & Co. zu bieten haben

Affiliate- und Werbelink Information:
Gefällt dir der Beitrag? Mache deine Freunde darauf aufmerksam

Keine Kommentare möglich.