Tippen um zu suchen

Coronavirus – Maskenpflicht jetzt auch in NRW

Ab dem 27. April auch eine Maskenpflicht in NRW

Jetzt also doch! Neben anderen Bundesländern gibt es jetzt auch in NRW eine Maskenpflicht. So ist ab dem 27. April 2020 im ÖPNV und im Einzelhandel eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Neben Nordrhein-Westfalen führen zeitgleich auch die Bundesländer Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und das Saarland die Maskenpflicht ein.

Am Montag wurde in Bayern als erster Bundesland die Maskenpflicht in Deutschland eingeführt. Nach und nach haben sich immer mehr Bundesländer dazu entschlossen, ebenfalls eine Maskenpflicht einzuführen. Dies in den Räumen, wo man den empföhlenen Mindesabstand nicht immer einhalten kann, wie z.B. beim Einkaufen oder im öffentlichen Nahverkehr, wie Bus und Bahn.

Alltagsmaske reicht aus - Nähanleitungen im Netz

Hier reicht allerdings das Tragen einer Alltagsmaske aus. Solltet ihr keine spezielle Maske zur Verfügung haben, könnt ihr euch z.B. mithilfe von Nähanleitungen für Alltagsmasken selbst einen Mundschutz nähen oder auf lokale Gruppen zurückgreifen. Immer mehr Menschen haben sich zusammengeschlossen und nähen einen Mundschutz.

Auch Hobbyheimwerker Fynn Kliemann hat sich entschlossen Atemschutzmasken auf eine nachhaltige und faire Weise zu nähen. Seine Masken könnt ihr hier bestellen. Natürlich ist es auch möglich, seinen Mund und die Nase mit einem Schal abzudecken, um das Infektionsrisiko weiter zu minimieren.

Gefällt dir der Beitrag? Mache deine Freunde darauf aufmerksam
Tags:

Vielleicht magst du auch